logo
germanenglish

PrintE-MailvCal/iCal

The Story of Jazz 2018: Just Friends – Previsited [ Back ]

Date:
Sat 07.07.2018
Times:
20:00
Place:
Pygmalion Theater, Vienna (Austria)
Address:
Alser Straße 43, 1080 Wien
Organizer:
Pygmalion Theater Web site
Category:
Kurt Prohaska Trio

Additional Information

The Story of Jazz 2018

The Hank Jones Centennial

"Just Friends – Previsited"

Kurt Prohaska Trio w/ Special Guests

Kurt Prohaska (piano)
Joe Abentung (bass)
Lukas Knöfler (drums)

Special Guests:

Heath Jones (tenor sax, USA)
Logan Banister (alto sax, USA)
Michael Potts (alto sax, USA)


Kurt Prohaska widmet seinem musikalischen Vater, der Jazzlegende Hank Jones (1918-2010), anlässlich dessen 100. Geburtstags im Jahr 2018 fünf Spezialkapitel der "Story of Jazz".

Im Juli sind die Hank Jones-affinsten Musiker und treuesten Fans aus aller Welt willkommen, den 100. Geburtstag des "Musicians' Musician" gemeinsam mit dem Kurt Prohaska Trio feiern: "Just Friends" heißt es Ende Juli, "Just Friends – Previsited" Anfang Juli. Der Namensvetter Heath Jones aus Oklahoma (USA) wird der Erste sein, der im Geburtsmonat von Hank Jones der Jazzlegende als Special Guest des Kurt Prohaska Trio's die Ehre erweisen wird. Und er bringt auch noch zwei Rising Stars am Altsaxophon mit, die in Oklahama schon einen ausgezeichneten Namen haben und unter seiner Obhut jetzt den Sprung über den Atlantik wagen.

Heath Jones wird an zwei Abenden einige der ganz großen Tenorsaxophonisten zitieren, mit denen Hank Jones während seiner 80 Jahre Bühnenpräsenz gearbeitet hat, darunter vielleicht Lucky Thompson, Jimmy Forrest, Eddie "Lockjaw" Davis, Stan Getz, James Moody, Coleman Hawkins, Flip Phillips, Illinois Jacquet, Dexter Gordon, Lester Young, Charlie Ventura, Buddy Tate, Frank Wess, Al Cohn, Zoot Sims, Ben Webster, Sonny Stitt, Paul Gonsalves, Budd Johnson, Hank Mobley, Sonny Rollins, Clifford Jordan, Benny Golson, Charlie Rouse, Gigi Gryce, John Coltrane, Oliver Nelson, Yusef Lateef, Jimmy Heath, Gene Ammons, Eddie Daniels, Stanley Turrentine, Gato Barbieri, Michael Brecker, Guy Lafitte, Scott Hamilton, Lew Tabackin, Ken Peplowski, Joe Henderson, Joe Lovano, ...

Genug? Allesamt "Just Friends" von Hank Jones, aber noch lange nicht alle! Und dann wäre da ja noch die vielen Altsaxophonisten im Freundeskreis, die zu zitieren sich die Newcomer raufen werden.